Spielbericht TUS SW Elmschenhagen : SVE Comet Kiel II

Mittwoch 14.09.2022

Aufstellung:

Tor: Mia

Abwehr: Joana, Angelika, Anna, Laura

Mittelfeld: Mandy

Sturm: Chantal, Melina, Larissa

Bank: Azra, Anne, Greta, Celine, Franzi

Für unser zweites Punktspiel trafen wir Mittwochabend auf den TuS SW Elmschenhagen in Elmschenhagen. Auch bei dieser Mannschaft wussten wir vorm Anstoß nicht was uns erwartet und starteten mit einer eher offensiven Aufstellung. Bereits kurz nach dem Anstoß gelang den Gegnerinnen das 1:0. Natürlich war dieses schnelle Gegentor ein kleiner Dämpfer für unsere Motivation, aber Mandy kümmerte sich als Kapitänin lautstark darum, uns erneut zu motivieren. Mit viel Einsatz gingen wir in die nächsten Zweikämpfe und verhinderten auf diese Weise das ein oder andere Durchkommen der Gegnerinnen. Durch fehlende Absicherung unserer Abwehr gelangen den Gegnerinnen in der 11. und 12. Minute die nächsten Gegentore. In Absprache mit unserem Trainer stellten wir uns defensiver, sodass Chantal und Larissa ins Mittelfeld rückten. Kurz darauf musste Larissa gegen Azra ausgewechselt werden. Wir merkten mehr und mehr, dass wir es mit sehr spielstarken Spielerinnen zu tun hatten und das Spiel spielte sich zum Großteil auf unserer Seite ab. Vorlagen, die aus unserer Abwehr vor das gegnerische Tor gespielt wurden, konnten leider nicht verwandelt werden. So kam es in der 19. Minute zum 4:0. Greta kommt für Angelika in die linke Außenverteidigung und hatte somit ihren ersten offiziellen Einsatz für den Verein. In der 25. Minute fällt durch einen vermeidbaren Absprachefehler das 5:0. Danach haben wir uns nochmal gesammelt und versucht zu konzentrieren. Die Absprachen haben besser geklappt und unser Angriff schaffte durch Chantal und Melina den Durchbruch nach vorne. Leider konnten wir uns bis zur Halbzeitpause nicht mit einem Tor belohnen. Trotz des Rückstandes gingen wir mit einem positiven Gefühl in die Pause, da wir die Dinge aus dem Training zum Großteil umsetzen konnten. In der Pause kamen Celine und Franzi für Azra und Greta. Wir starteten mit neuer Energie und gingen auf ein Neues in jeden einzelnen Zweikampf. Trotzdem schoss eine Stürmerin von TuS SW Elmschenhagen das 6:0. Kurz darauf gelang Franzi in der 65. Minute durch ein Absprachefehler der Gegnerinnen das 6:1. Trotz des starken Einsatzes der Verteidigung und von Mandy, die immer wieder mit nach hinten gearbeitet hat, fielen noch drei weitere Gegentore, sodass wir das Spiel mit einem 9:1 beendeten. Obwohl die Niederlage recht hoch ist, sind wir nicht demotiviert und freuen uns auf das nächste Punktspiel in Neumünster. Wir danken dem TuS SW Elmschenhagen für das wirklich faire Spiel.

Kurze Vorstellung der 2. Frauen Mannschaft

Hallo Sportsfreunde,

wir sind die 2. Frauenmannschaft vom SVE Comet und würden uns gern kurz für alle vorstellen:

Uns gibt es in dieser Konstellation schon ein bisschen länger, genauer gesagt seit August 2019. Da es ein paar Unstimmigkeiten beim alten Verein gab, haben wir uns als (fast) komplette Mannschaft für einen neuen Verein entschieden: Dem SVE Comet. Da die Trainerinnen bereits im Vorfeld Kontakt mit einem Vorstandsmitglied hatten, fiel die Entscheidung, zu welchem Verein wir wechseln, ziemlich leicht (Danke an dieser Stelle lieber Scholle!) Zwar können wir derzeit nicht im Punktebetrieb teilnehmen, haben aber allerhand Test- und Freundschaftsspiele ausgemacht, um im Spielfluss und in Übung zu bleiben. Die Zeit zwischen Januar und August 2022 nutzen wir nun, um noch mehr zueinander zu finden, Spielzüge zu trainieren und uns auf die kommende Saison vorzubereiten. Mit der Unterstützung des gesamten Vereins und der ersten Frauenmannschaft des SVE Comet’s werden wir hoffentlich etwas ganz Großes aufbauen und stärker, als je zuvor werden!

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und noch mehr auf die ersten Siege in den Vereinsfarben Grün-Gelb! Eure 2. Frauenmannschaft des SVE Comet’s!