2. Herren Nachtrag

Kurz vor dem Saisonbeginn 2022/23 mussten wir kurzfristig die Absage des bereits fest eingeplanten neuen Trainers für die 2. Herren hinnehmen.

Umso erfreulicher war es, dass wir dann sehr schnell mit dem Trainer-Team um Sven Nagelberg, Kevin Hesse und Kenneth Baasch Ersatz gefunden haben, so dass eine Abmeldung der 2 Herren vom Spielbetrieb verhindert werden konnte.

Das Trainer-Team hat trotz zahlreicher Abgänge in der Hinrunde eine Mannschaft zusammengehalten, die sich Woche für Woche den sportlichen Herausforderungen gestellt hat.

Unter diesen schwierigen Voraussetzungen hat das Trainer-Team und die Mannschaft sowohl auf als auch außerhalb der Platzes unsere Farben würdig vertreten.

Dafür möchten wir an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich unseren Dank an Sven, Kevin und Kenneth aussprechen.

Allerdings war bereits im November 2022 abzusehen, dass weder der Klassenerhalt für aktuelle Saison noch das Überleben der Mannschaft über das Saisonende hinaus, in dieser Konstellation realistisch schien.

Um das Ruder in dieser Saison noch einmal herumzureißen und auch ein Bestehen der 2. Herren für die kommenden Saison zu sichern, haben wir dann Ende November das Traineramt erneut in die Hände von Torben Heinath-Höhe gelegt.

Dieser hat dem Vorstand gemeinsam mit Burkhard Steckel als „Ligamanager 2. Herren“ überzeugend dargelegt, wie mit kurz- und mittelfristigen Maßnahmen die oben genannten Ziele wieder machbar erscheinen.

Hierbei fiel besonders ins Gewicht, dass die Rückkehr einiger verdienter Spieler und weitere Neuzugänge im Vorfeld geklärt wurden.

Auch Kevin Hesse ist Anfang diesen Jahres wieder in das Trainerteam zurückgekehrt.

Wir sind überzeugt, dass die Mannschaft unter Führung von Torben, Kevin und Burkhard die gesteckten Ziele erreichen wird und wünschen Euch viel Erfolg!

Der Vorstand

Totengedenken

Am Totensonntag, dem 20. November 2022 um 11.00 Uhr, fand am Ehrenmal am Radsredder mit dem Totengedenken die diesjährige Ehrung unserer Verstorbenen statt.


Es wurde der Gestorbenen ehrenvoll gedacht.


Wir werden euch nie vergessen!

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch

Der SVE Comet Kiel bedankt sich herzlich bei allen Mitgliedern, Sponsoren und Gönnern, die unseren Verein auch dieses schwere Jahr begleitet und unterstützt haben!Bleibt gesund, passt auf euch und eure Familien auf.

Euch und euren Familien wünschen wir trotz dieser unruhigen Phase eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Björn Bittner ist verstorben!

Unser Sportkamerad Björn Bittner ist im Alter von 79 Jahren verstorben.

Wir verlieren mit Björn Bittner einen Kameraden, der seinem Verein, dem SV Ellerbek und ab 01.06.2013 dem SVE Comet Kiel von 1912 e.V., jahrzehntelang die Treue hielt und der erst vor kurzem die Ehrennadel für 70-jährige Mitgliedschaft verliehen bekommen hätte.

Vieles bleibt uns in Erinnerung. Auch, dass Björn trotz Angeboten u.a. von Friedrichsort immer unserem Verein treu blieb! Zudem hat er als „Eisenfuss“ beim Fußballspielen so manche Betonstücke aus dem Boden getreten.

Er wird uns fehlen!

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Wir werden Björn Bittner ein ehrendes Andenken bewahren.

Björn, Du bleibst einer von uns!!!

Neue Regelungen ab 31. Mai 2021

Ab Montag (31.05.2021) gilt folgendes:

  • mit Kontakt (max. 50 Teilnehmer)
  • es besteht keine Testpflicht
  • Duschen und Umkleideräume dürfen unter den bekannten Hygienevorschriften (Einhaltung des Mindestabstandes, regelmäßiges Lüften etc.) wieder benutzt werden

Zuschauer haben nun wieder Zutritt auf die Sportanlagen, müssen aber ihre Kontaktdaten hinterlegen.

Folgender Auszug vom SHFV zum Thema Spielbetrieb:


Im Sinne der Landesverordnung gelten alle Spiele zwischen Mannschaften unterschiedlicher Vereine,
also auch Freundschaftsspiele, als Wettbewerbe. Gemäß Landesverordnung sind bei Wettbewerben Hygienekonzepte vorzuhalten und Kontaktdaten aller beteiligter Personen zu erheben.
An Wettbewerben dürfen nur Personen teilnehmen, die ein negatives Testergebnis vorlegen können.
Gültig sind Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) sowie PCR Tests (nicht älter als 48 Stunden) Stunden). Der
Nachweis ist in verkörperter (schriftlicher) oder digitaler Form vorzulegen Nicht gültig sind Selbsttests und „Spucktests“. Auch die in den Schulen unt er Aufsicht von Lehrpersonal durchgeführten Selbsttests sind nach aktuellem Stand nicht gültig. Eine Testpflicht gilt nicht für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Einen Nachweis über ein negatives Testergebnis müssen neben den beteiligten Spielerinnen auch die Schiedsrichterinnen sowie Trainer*innen und sonstige dem sportlichen Bereich zugeordnete Personen (z. B. Betreuer, Physiotherapeuten etc.) vorlegen.

Umgang mit Geimpften und Genesenen
Vollständig geimpfte (letzte für den vollen Impfschutz erforderliche Einzelimpfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen) oder genesene Personen ( coronabedingte Infektion muss zwischen 28 Tagen und 6 Monaten zurück liegen) werden bei den angegebenen Konstellationen nicht mitgezählt. Sie unterliegen auch keiner Testpflicht. Eine entsprechende Bescheinigung (z. B. Impfausweis) muss mitgeführt und ggf. vorgelegt werden.

Bei Änderungen geben wir euch wieder Bescheid, geht sensibel mit den neuen Lockerungen um und haltet euch bitte weiterhin an das Hygienekonzept unserer Vereinsgelände.

Der Vorstand

Jahreshauptversammlung 2021 bis auf weiteres verschoben!

Leider kann aus bekannten Gründen die Jahreshauptversammlung 2021 nicht wie gewohnt im ersten Quartal diesen Jahres stattfinden. Wie auch im letzten Jahr werden wir dies aber nachholen, sobald es wieder die Möglichkeit gibt.

Vielen Dank und ein schönes Osterfest allen Mitglieder/-innen!

Bleibt gesund!

Es geht wieder los…

Nach mehreren Monaten der Ungewissheit, dürfen wir nun wieder mit dem Trainingsbetrieb starten, wenn auch nur langsam und in einer anderen Form. Eine Perskektive ist da, wenn auch mit vielen Fragezeichen und Beschränkungen. Ein Training wie zu „normalen“ Zeiten steht im Zeitplan für die kommenden Wochen, aber erstmal heißt es behutsam die Lockerungen umzusetzen…anbei ist eine Übersicht der Hygienekonzepte für unsere beiden Anlagen und eine Übersicht über die Maßnahmen zum Training (Stand 08:03.2021)…

Geht behutsam mit den Lockerungen um und haltet euch an die Hygieneregeln, denn nur so sind weitere Lockerungen möglich! Sollte allerdings die Anzahl der Neuerkrankungen wieder ansteigen, dann kann das ganze auch leider wieder schnell in die falsche Richtung gehen…

Vielen Dank, dass Ihr alle so treu zu unserem Verein steht, denn nur so können wir das ganze überwinden und in naher Zukunft unserem Lieblingssport wieder beiwohnen!

Nur der SVE Comet Kiel!!!

Hygienekonzepte unserer Anlagen

500 Minitore vom DFB – Wir haben gewonnen!

Der DFB und FUSSBALL.DE hatten in Zusammenarbeit mit den Regional- und Landesverbänden insgesamt 500 Minitore für den Kinderfußball verlost. Jeder teilnehmende Klub konnte vier dieser Tore gewinnen, 125 Vereine werden also partizipieren.

Das Mitmachen war einfach, aber nur wer auch Zeit investiert, kann auch gewinnen!

Die Minitore sind für den Einsatz in Training und Spielen von Nachwuchsmannschaften und ausschließlich für gemeinnützige Verwendungszwecke vorgesehen. Heute kam die frohe Botschaft, dass unser SVE Comet Kiel 4 dieser Tore gewonnen hat!

Diese werden in ca. 3 Monaten zu uns geliefert. Wir freuen uns sehr.

Vielen Dank!